Category: Uncategorized

Ergänzung zu dem Bericht über VAUG e.V.

Vor kurzem habe ich unter http://juratum.de/2016/05/19/vaug-e-v-in-koeln-der-frisch-gebackene-abmahnverein/ den Bericht „VAUG e.V. in Köln – Der frisch gebackene Abmahnverein“ veröffentlicht. Es gibt erhellende Ergänzungen zu machen: Laut Vereinsregister beim Amtsgericht Köln, VR 18858 sind Vorstandsmitglieder des Vereins: a) Allgemeine Vertretungsregelung:   Die beiden Vorstandsmitglieder vertreten den Verein gemeinsam.   b) Vertretungsberechtigte und besondere Vertretungsbefugnis:   Vorstand: Kunter, […]

Read More

VAUG e.V. in Köln – Der frisch gebackene Abmahnverein

Der Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e. V., Hohenzollernring 12, 50672 Köln (GF: Rechtsanwalt Joachim Dahlmann) dürfte weithin bekannt sein. Das ist der Verein, der regelmäßig von der Kanzlei Dr. Zain vertreten wird. Bitte nicht verwechseln! Aber der Verein zur Abwehr von Wettbewerbsverstößen und gegen Unwesen in Handel und Gewerbe e.V. (VAUG) […]

Read More

Zu früh lacht wer zu früh lacht – Keine Störerhaftung mit offenem W-LAN?

In manchen Branchen haben die Mauern kurz gewackelt, als kürzlich die Meldung durch alle Medien kursierte, die Störerhaftung solle demnächst mit Einführung des offenen W-LAN entfallen. Aufgeschreckt sind sicherlich die Musik- und Filmbranche, und noch mehr die Filesharing abmahnenden Kanzleien (z. B. Waldorf Frommer in München). Die Künstler – also die Urheber – werden eher […]

Read More

Vorschussbetrug – immer wieder neue Opfer

Kaum zu glauben – aber es passiert immer wieder. Stellen Sie sich vor, Ihnen wird per Anruf oder Mail mitgeteilt, Sie hätten 40.000 EUR gewonnen. Da kann man sich freuen. Sie überlegen kurz, wo Sie eigentlich ein Los gezogen oder bei einer Lotterie mitgespielt haben – aber die Freude und Aufregung schalten jede Denklogik aus. […]

Read More

Onlinehändler aufgepasst: Abgabeverbot von E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche

Mit Inkrafttreten der Änderung des Jugendschutzgesetzes ab 01.04.2016 dürfen E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche nicht mehr abgegeben werden. Vielen Händlern werden Abmahnungen aufgrund eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz bekannt sein, so bei Verkauf/Abgabe von beispielsweise nicht freigegebenen Medienträgern (FSK 18 der USK 18), ohne sicherheitstechnische Vorkehrungen zu treffen, die geeignet sind, die Abgabe […]

Read More